Aktuelles
von Macherinnen und Machern

Tag der Innenentwicklung in Treysa Information, Austausch und Urban Sketching

Um die Aktivierung nicht genutzter Immobilien und Grundstücke im Ortskern voranzutreiben, veranstaltet das Regionalmanagement Schwalm-Aue am 8. September 2024 erstmals einen Tag der Innenentwicklung. Die Veranstaltung findet in der Strauchgasse 4 in Schwalmstadt-Treysa statt. Als Ergänzung zum parallel stattfindenden Tag des offenen Denkmals richtet sich die Veranstaltung nicht nur an Grundstücks- und Immobilieneigentümer, die ihr Haus modernisieren möchten, sondern auch an Immobiliensuchende, die es sich vorstellen können, ein historisches Gebäude zu erwerben.

Der Tag der Innenentwicklung startet um 11 Uhr mit einem Vortrag von Jeanny Meschkat, die beim Schwalm-Eder-Kreis im Bereich Denkmalschutz arbeitet. Sie wird u.a. aufzeigen, wie moderne Nutzungskonzepte für historische Gebäude aussehen können, ohne ihren einzigartigen Charakter und baukulturellen Wert zu verlieren. Von 13-15 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, an einem Urban Sketching Kurs teilzunehmen. Unter Anleitung erfahren die Teilnehmer, die Stadt mit neuen Augen zu sehen und ihre Eindrücke in eigenen Arbeiten festzuhalten. Eine Anmeldung zum Urban Sketchting Kurs ist erforderlich. Den Abschluss der Veranstaltung bildet ab 15.30 Uhr ein offener Erfahrungsaustausch, bei dem über aktuelle Innenentwicklungsprojekte in der Schwalm-Aue und über ein mögliches Zentrum für Baukultur diskutiert werden kann. In der Strauchgasse 4, einem derzeit ungenutzen Gebäude in der Altstadt von Treysa, werden zudem Entwurfsskizzen für eine Sanierung dieses Möglichmacher-Objekts präsentiert.

Eine Anmeldung zum Tag der Innenentwicklung ist erwünscht unter . Weitere Informationen erhalten Interessierte telefonisch unter 05683 50 09-60.

Zurück